Ratenkredit

Egal, ob zur Konsumfinanzierung oder als Ablöse eines bestehenden Darlehens – überall mischt der Ratenkredit mit. Für eine breite Schicht unter den Verbrauchern zählt er trotz vieler innovativer Finanzprodukte immer noch zum Finanzierungsinstrument Nummer 1. Angesichts der Vorteile, die ein Ratenkredit mit sich bringt sicher auch kein Wunder. Aber auch am Ratenkredit sind die Zeichen der Zeit nicht spurlos vorübergegangen.



Speziell was die Abwicklung des Antrages betrifft, müssen sich Verbraucher auf Neuerungen einstellen – sofern sie sich für die moderne Variante beim Ratenkredit entscheiden. Neue Impulse sind in den vergangenen Jahren vor allem von den Direktbanken ausgegangen. Und aufgrund der stetig wachsenden Produktpalette greifen Laien gern zum falschen Ratenkredit. Damit Ihnen dieser Fehler nicht auch unterläuft, haben wir eine Kreditvergleich vorbereitet, der nicht nur die Zinsen im Auge behält, sondern auch andere wichtige Details beim Ratenkredit berücksichtigt.

Warum den Ratenkredit online beantragen

Einer der großen Nachteile vieler Filialbanken sind lange Entscheidungswege. Bevor ein Kreditantrag auf dem richtigen Schreibtisch landet, wird er durch viele Hände weitergereicht. Vor diesem Hintergrund ist ein langer Zeitraum zwischen Antrag und Vergabe beim Ratenkredit sicher nicht verwunderlich. Und noch etwas bleibt dabei auf der Strecke – günstige Konditionen. Anders bei den Direktbanken. Hier wird über den Kreditantrag oft umgehend entschieden und der Antragsteller hält innerhalb weniger Augenblicke eine Zusage in den Händen. Und Effizienz wird hier an vielen Stellen großgeschrieben, weshalb ein Online Ratenkredit in der Regel mit deutlich günstigeren Zinsen punkten kann – ohne dabei den Service zu vergessen.

Daneben macht eine weitere Tatsache den Ratenkredit interessant – die flexible Darlehenshöhe sowie frei wählbare Laufzeiten. Damit kann jeder Antragsteller den Ratenkredit nach Wunsch an die eigenen Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Und mittels Sonderkündigungen bleibt auch während der Rückzahlung ein gewisser finanzieller Spielraum erhalten. Schließlich zählen auch beim Ratenkredit nicht nur niedrige Zinsen, sondern flexible Konditionen, welche auf Belange des Antragstellers eingehen.

Antragstellung beim Ratenkredit

Im Gegensatz zur Filialbank muss sich der Antragsteller beim Online Ratenkredit nur um wenige Details selbst kümmern. Nach Eingabe aller erforderlichen Daten werden die Vertragsunterlagen seitens der Bank dem Antragsteller zugeschickt. Ergänzt um alle nötigen Nachweise wandern die Unterlagen nach der Unterschrift wieder in einen Briefumschlag – Fertig. Innerhalb weniger Tage wird der Ratenkredit dem angegebenen Konto gutgeschrieben.

Ratenkredit ohne SCHUFA

Deutsche Kreditnehmer kommen selten um den Kontakt zur SCHUFA herum. Dabei müssen nicht immer negative Einträge Auslöser der Suche nach einem schufafreien Ratenkredit sein. Aber es geht auch anders. Unsere Übersicht zeigt Ihnen, wie Sie einen Ratenkredit ohne SCHUFA » abwickeln können.

Search